Angebote zu "Rechentechnik" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Fey, Dietmar: Optik in der Rechentechnik
37,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 14.08.2002, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Optik in der Rechentechnik, Titelzusatz: Photonisches VLSI und optische Netzwerke, Auflage: 2002, Autor: Fey, Dietmar, Verlag: Vieweg+Teubner Verlag // Vieweg & Teubner, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Datenverarbeitung // Rechneraufbau // Rechnerstrukturen // Elektronik // Optoelektronik // Photon // Photonik, Rubrik: Informatik, Seiten: 232, Informationen: Paperback, Gewicht: 409 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Langenscheidt Fachwörterbuch Kompakt Elektrotec...
26,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07.12.2011, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Englisch-Deutsch/Deutsch-Englisch, Auflage: 4/2012, Autor: Budig, Peter-Klaus, Verlag: Langenscheidt bei PONS, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Akustik // Datenverarbeitung // Elektrochemie // Elektroenergieerzeugung // Elektronik // Elektrotechnik // Kommunikationstechnik // Lasertechnik // Mikroelektronik // Rechentechnik // Regelungstechnik u.v.m., Produktform: Kartoniert, Umfang: 718 S., Seiten: 718, Format: 3 x 15.6 x 10.2 cm, Gewicht: 324 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Informationsspeicher für Datenverarbeitung und ...
79,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Informationsspeicher für Datenverarbeitung und Rechentechnik ab 79.99 € als Taschenbuch: Auflage 1970. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Technik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
robotron - High Tech made in GDR, 1 DVD
14,43 € *
ggf. zzgl. Versand

"Robotron" ist eine DDR-Wortschöpfung, die "Roboter & Elektronik" verbindet. Der Film wirft einen Blick in den Kern dieses DDR-Vorzeigeunternehmens. Wie sah der Kampf um das Weltniveau aus? Unter welchen Zwängen und mit welchen Anreizen wurde gedacht und gearbeitet? In den 20 Jahren seines Bestehens wurde "robotron" zum größten Industriekombinat und gleichzeitig zum Inbegriff dessen, was an moderner Technik im Sozialismus möglich war. Bei Insidern im In- und Ausland waren die Leistungen der Ingenieure durchaus anerkannt. Das Kombinat mit 68.000 Mitarbeitern umfasste 21 Betriebe u.a. in Dresden, Weimar, Sömmerda, Karl-Marx-Stadt, Erfurt, Radeberg, Zella-Mehlis, Bad Liebenwerda, Pirna, Leipzig. Der Umsatz belief sich 1989 auf 12,8 Mrd. Mark. Eine Erfolgsgeschichte, die nur 6 Monate später durch die Treuhand einfach ad acta gelegt wurde. Nachfolgeunternehmen profitieren vom Potential der hochqualifizierten "robotron"- Fachkräfte bis in die Gegenwart. Bonusfilme: - "Maschinelles Lochkartenverfahren", 1964. Ein Instruktionsfilm für das Verfahren zur elektromechanischen Datenverarbeitung. Er beschreibt die Rechentechnik "vor dem Chip" und macht erst wirklich deutlich, wie groß der Schritt in die moderne IT gewesen ist! - "So wird's gemacht" 1976. Ein Film des VEB Robotron Leipzig zur "Rationalisierung im großen Stil bei konventionellen Büromaschinen". - "Mitten im Betrieb", 1988. Ein Film des VEB Robotron Elektronik Riesa.

Anbieter: buecher
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
robotron - High Tech made in GDR, 1 DVD
14,43 € *
ggf. zzgl. Versand

"Robotron" ist eine DDR-Wortschöpfung, die "Roboter & Elektronik" verbindet. Der Film wirft einen Blick in den Kern dieses DDR-Vorzeigeunternehmens. Wie sah der Kampf um das Weltniveau aus? Unter welchen Zwängen und mit welchen Anreizen wurde gedacht und gearbeitet? In den 20 Jahren seines Bestehens wurde "robotron" zum größten Industriekombinat und gleichzeitig zum Inbegriff dessen, was an moderner Technik im Sozialismus möglich war. Bei Insidern im In- und Ausland waren die Leistungen der Ingenieure durchaus anerkannt. Das Kombinat mit 68.000 Mitarbeitern umfasste 21 Betriebe u.a. in Dresden, Weimar, Sömmerda, Karl-Marx-Stadt, Erfurt, Radeberg, Zella-Mehlis, Bad Liebenwerda, Pirna, Leipzig. Der Umsatz belief sich 1989 auf 12,8 Mrd. Mark. Eine Erfolgsgeschichte, die nur 6 Monate später durch die Treuhand einfach ad acta gelegt wurde. Nachfolgeunternehmen profitieren vom Potential der hochqualifizierten "robotron"- Fachkräfte bis in die Gegenwart. Bonusfilme: - "Maschinelles Lochkartenverfahren", 1964. Ein Instruktionsfilm für das Verfahren zur elektromechanischen Datenverarbeitung. Er beschreibt die Rechentechnik "vor dem Chip" und macht erst wirklich deutlich, wie groß der Schritt in die moderne IT gewesen ist! - "So wird's gemacht" 1976. Ein Film des VEB Robotron Leipzig zur "Rationalisierung im großen Stil bei konventionellen Büromaschinen". - "Mitten im Betrieb", 1988. Ein Film des VEB Robotron Elektronik Riesa.

Anbieter: buecher
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Informationsspeicher für Datenverarbeitung und ...
79,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Informationsspeicher für Datenverarbeitung und Rechentechnik ab 79.99 EURO Auflage 1970

Anbieter: ebook.de
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
robotron - High Tech made in GDR, 1 DVD
15,63 € *
ggf. zzgl. Versand

"Robotron" ist eine DDR-Wortschöpfung, die "Roboter & Elektronik verbindet. Der Film wirft einen Blick in den Kern dieses DDR-Vorzeigeunternehmens. Wie sah der Kampf um das Weltniveau aus? Unter welchen Zwängen und mit welchen Anreizen wurde gedacht und gearbeitet? In den 20 Jahren seines Bestehens wurde robotron zum größten Industriekombinat und gleichzeitig zum Inbegriff dessen, was an moderner Technik im Sozialismus möglich war. Bei Insidern im In- und Ausland waren die Leistungen der Ingenieure durchaus anerkannt. Das Kombinat mit 68.000 Mitarbeitern umfasste 21 Betriebe u.a. in Dresden, Weimar, Sömmerda, Karl-Marx-Stadt, Erfurt, Radeberg, Zella-Mehlis, Bad Liebenwerda, Pirna, Leipzig. Der Umsatz belief sich 1989 auf 12,8 Mrd. Mark. Eine Erfolgsgeschichte, die nur 6 Monate später durch die Treuhand einfach ad acta gelegt wurde. Nachfolgeunternehmen profitieren vom Potential der hochqualifizierten robotron- Fachkräfte bis in die Gegenwart.Bonusfilme: Maschinelles Lochkartenverfahren, 1964. Ein Instruktionsfilm für das Verfahren zur elektromechanischen Datenverarbeitung. Er beschreibt die Rechentechnik vor dem Chip und macht erst wirklich deutlich, wie groß der Schritt in die moderne IT gewesen ist! So wird's gemacht 1976. Ein Film des VEB Robotron Leipzig zur Rationalisierung im großen Stil bei konventionellen Büromaschinen. Mitten im Betrieb", 1988. Ein Film des VEB Robotron Elektronik Riesa.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Regelungstechnik für Praktiker
69,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die REIHE AUTOMATISIERUNGSTECHNIK kündigt in ihrem Titel ein Gebiet an, das sich ständig ausdehnt und an Bedeutung gewinnt. Um über ein so großes Gebiet schnell und umfassend zu informieren, wurde von den Herausgebern und dem Verlag die Form eines Handbuches in Einzelbänden gewählt. - Modern ausgedrückt: Ein mobiles Buch. Es ist bei einer sich so stürmisch entwickelnden Technik nicht möglich, ein starres Skelett aufzustellen, das dann für einen größeren Zeitraum Gültigkeit hat. Daher wurde eine zwanglose Erscheinungsfolge gewählt. Inzwischen ist die Reihe zu einem stattlichen Druckwerk von rund 6000 Druckseiten gewachsen. Ein Blick auf das Gesamtverzeichnis zeigt, daß hier ein Handbuch entstanden ist, das aktuelle und volkswirtschaft. lich bedeutende Themen behandelt. Die Begrenzung des Umfangs auf etwa 80 Druckseiten bietet zwar auch dem vielbeschäftigten Fachmann die Möglichkeit, sich in wohlabgemessenen Dosen die neue Technik anzueignen, die Arbeit der Herausgeber und der Autoren jedoch wurde durch diese Forderung wesentlich erschwert. Allen Beteiligten sei für ihre Arbeit und ihr Verständnis gedankt. Die Reihe umspannt einen weiten Themenkreis mit folgenden Gebieten Grundlagen - Betriebsmeßtechnik - Bauelemente, Geräte und Anlagen - Rechentechnik und Datenverarbeitung - Planung, Projektierung und Anwendung. Das Hauptanliegen dieses Bandes ist es, die Ergebnisse der Regelungs theorie für die nutzbringende Anwendung durch Praktiker aufzubereiten. Er bietet gewissermaßen einen Schlüssel 2,ur 'rheorie. Die 2. Auflage wurde vom Autor auf Druckfehler durchgesehen und an einigen Stellen ergän2,t. Der Verlag Inhaltsverzeichnis Hinweise für den Benutzer des Bandes 6 Formelzeichen. . . . . . . . .

Anbieter: Dodax
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Informationsspeicher für Datenverarbeitung und ...
79,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Große Mengen von Informationen sind bei der Planung und Leitung der Wirtschaft täglich zu erfassen, zu speichern und auszuwerten. Auch in den Betrieben und Verwaltungen werden laufend umfangreiche Daten mengen verarbeitet, die zunächst erfaßt und gespeichert werden müssen. Eine hohe Effektivität bei der Bearbeitung dieser. Daten ist aber nur ge währleistet, wenn ihre Aufbereitung mit einem möglichst geringen Aufwand in kurzer Zeit erfolgt. Der Einsatz der elektronischen Datenverarbeitung hat hier einen entscheidenden Fortschritt bei der Bewältigung dieser umfangreichen Datenmengen gebracht. Die elektronischen Datenver arbeitungsanlagen und Rechenanlagen ermöglichen die Speicherung und Verarbeitung der Informationen in einer Zeit, die den Erfordernissen weitgehend entspricht. Um dem ständig wachsenden Informationsbedürfnis gerecht zu werden, muß vor allem die Speicherung der umfangreichen Informationen ge sichert werden. Dazu sind Informationsspeicher großer Kapazität, d. h. mit einem 6l"Oßen Aufnahmevermögen, erforderlich. 1.1. Bedeutung der Speicher fUr Datenverarbeitung und Rechentechnik Die Anwendung der elektronischen Datenverarbeitung setzt eine dem Einsatzgebiet entsprechende Speicherkapazität voraus. Somit wird der Speicher ein wichtiger Bestandteil elektronischer Datenverarbeitungs anlagen und Rechenautomaten. Darüber hinaus stellt der Speicher eine wichtige Baueinheit aller Geräte und Maschinen zur Datenerfassung, Datenverarbeitung und Datenübertragung dar, in denen Daten über eine längere oder kürzere Zeit gespeichert werden müssen. Die wesentlichsten Aufgaben des Speichers sind: 1. Aufbewahrung von Informationen und von Zwischenergebnissen, die zur Auswertung in Datenverarbeitungsanlagen oder zur Berechnung in elektronischen Rechenautomaten benötigt werden, um die öko nomischen und technischen Prozesse effektiv durchführen zu können. 2. Speicherung von umfangreichen Programmen und Programmkonstan ten zur Durchführung der Datenverarbeitung und wissenschaftlich technischer Berechnungen.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot