Angebote zu "Phil" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Wicklund:Professional Sitecore 8 Develo
45,39 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 19.11.2016, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Professional Sitecore 8 Development, Titelzusatz: A Complete Guide to Solutions and Best Practices, Autor: Wicklund, Phil // Wilkerson, Jason, Verlag: APRESS L.P. // APRESS, Imprint: aPress, Sprache: Englisch, Schlagworte: EDV // Theorie // Informatik // Allgemeines // Informationstechnologie // IT // Technologie // Betriebssystem // Operating System // Software-Entw // Software Engineering // E-Business // Electronic Commerce // E-Commerce // Electronic Marketing // E-Venture // Internet // Marketing // Net Economy // Datenverarbeitung // Anwendungen // Betrieb // Verwaltung // Database // Datenbank // COMPUTERS // Data Processing // Informationstechnik // allgemeine Themen // Betriebssysteme // Unternehmensanwendungen // Datenbanken, Rubrik: Anwendungs-Software, Seiten: 425, Abbildungen: Bibliographie, Herkunft: GROSSBRITANNIEN (GB), Informationen: Book, Gewicht: 882 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Information Hiding
65,09 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 18.09.2007, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Information Hiding, Titelzusatz: 8th International Workshop, IH 2006, Alexandria, VA, USA, July 10-12, 2006, Revised Seleceted Papers, Redaktion: Camenisch, Jan // Collberg, Christian S. // Johnson, Neil F. // Sallee, Phil, Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer Berlin, Sprache: Englisch, Schlagworte: Kryptografie // Verschlüsselung // EDV // Gesellschaft u. Computer // Internet // Suchmethoden // Spezielle Anwender // Maschine // Suchmaschine // Netzwerk // elektronisch // Computer // PC-Hardware // Aufrüsten // Reparieren // Selbstbau // Database // Datenbank // Datensicherheit // Netz // Informatik // Architektur // Rechnerarchitektur // Datenverarbeitung // Datenverschlüsselung // Kryptologie // Recherche // Information Retrieval // Ethische und soziale Fragen der IT // Wartung und Reparaturen // IT // Informationsrückgewinnung // Verschlüsselungstechnologie // Netzwerksicherheit // Informationsarchitektur // Netzwerk-Hardware // Kodierungstheorie und Verschlüsselung, Rubrik: Informatik, Seiten: 389, Reihe: Lecture Notes in Computer Science (Nr. 4437) // Security and Cryptology, Gewicht: 608 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Buch Vs. Internet
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Multimedia, Internet, neue Technologien, Note: sehr gut, Universität Wien (Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Wien), 32 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Die Massenmedien sind aus dem Alltag der heutigen Menschen nicht mehr wegzudenken. Praktisch alle sozialen Einrichtungen sind direkt oder indirekt von ihren Informationsleistungen abhängig, alle Bereiche des sozialen Lebens sind ihren Einflüssen ausgesetzt. Aber auch als Wirtschaftsfaktor und politische Macht sind sie nicht zu unterschätzen. (...) 'Wohin führen uns die Innovationen der Medientechnik und der Medienindustrie, und welche sozialen und kulturellen Folgen sind zu erwarten?' 'In der grundlegenden Analyse von D. Bell1 erscheinen Wissen und Informationen als die zentralen gesellschaftlichen Produktivkräfte, welche die herkömmlichen ökonomischen Grundressourcen Arbeit und Kapital an Bedeutung weit übertroffen haben. Die Medienwirtschaft, einschliesslich der Elektronik-Industrie, ist heute - nach der chemischen Industrie - der zweitgrösste Wirtschaftsbereich Deutschlands. Ein wachsender Anteil der Erwerbstätigen ist direkt oder indirekt mit der Produktion, Umsetzung und Verbreitung von Informationen beschäftigt. Alle Teile der Gesellschaft - wirtschaftliche und staatliche Organisationen, kulturelle Einrichtungen, arbeitende und konsumierende Menschen - sind von den Leistungen und Produkten des Mediensystems abhängig. Zwei Bereiche der Elektrotechnik haben zur Herausbildung der 'Informationsgesellschaft' besonders nachhaltig beigetragen: die Datenverarbeitung (Computer) und die Datenübertragung (Kabelnetze, Satelliten). Hier, in dieser Arbeit, versuche ich einen kurzen Ein- und Überblick darüber zu geben, wie sich das Internet und das Buch als 'Printkonkurrenz' entwickeln wird. Jedoch ist es mir dabei unmöglich, einen Gesamtüberblick zu geben, sowie es mir unmöglich ist, nichts zu vergessen. Die entsprechenden Informationen habe ich teils aus Büchern, aus Zeitschriften, aber auch aus dem Internet selbst herausgenommen. Viel Spass beim Durchlesen mit vielen neuen Impressionen zum Buch versus Internet wünsche ich Ihnen. Mag. phil. Thomas Müller Schlins/Vorarlberg/Österreich

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Buch Vs. Internet
8,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Multimedia, Internet, neue Technologien, Note: sehr gut, Universität Wien (Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Wien), 32 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Die Massenmedien sind aus dem Alltag der heutigen Menschen nicht mehr wegzudenken. Praktisch alle sozialen Einrichtungen sind direkt oder indirekt von ihren Informationsleistungen abhängig, alle Bereiche des sozialen Lebens sind ihren Einflüssen ausgesetzt. Aber auch als Wirtschaftsfaktor und politische Macht sind sie nicht zu unterschätzen. (...) 'Wohin führen uns die Innovationen der Medientechnik und der Medienindustrie, und welche sozialen und kulturellen Folgen sind zu erwarten?' 'In der grundlegenden Analyse von D. Bell1 erscheinen Wissen und Informationen als die zentralen gesellschaftlichen Produktivkräfte, welche die herkömmlichen ökonomischen Grundressourcen Arbeit und Kapital an Bedeutung weit übertroffen haben. Die Medienwirtschaft, einschliesslich der Elektronik-Industrie, ist heute - nach der chemischen Industrie - der zweitgrösste Wirtschaftsbereich Deutschlands. Ein wachsender Anteil der Erwerbstätigen ist direkt oder indirekt mit der Produktion, Umsetzung und Verbreitung von Informationen beschäftigt. Alle Teile der Gesellschaft - wirtschaftliche und staatliche Organisationen, kulturelle Einrichtungen, arbeitende und konsumierende Menschen - sind von den Leistungen und Produkten des Mediensystems abhängig. Zwei Bereiche der Elektrotechnik haben zur Herausbildung der 'Informationsgesellschaft' besonders nachhaltig beigetragen: die Datenverarbeitung (Computer) und die Datenübertragung (Kabelnetze, Satelliten). Hier, in dieser Arbeit, versuche ich einen kurzen Ein- und Überblick darüber zu geben, wie sich das Internet und das Buch als 'Printkonkurrenz' entwickeln wird. Jedoch ist es mir dabei unmöglich, einen Gesamtüberblick zu geben, sowie es mir unmöglich ist, nichts zu vergessen. Die entsprechenden Informationen habe ich teils aus Büchern, aus Zeitschriften, aber auch aus dem Internet selbst herausgenommen. Viel Spass beim Durchlesen mit vielen neuen Impressionen zum Buch versus Internet wünsche ich Ihnen. Mag. phil. Thomas Müller Schlins/Vorarlberg/Österreich

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Buch Vs. Internet
11,30 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Multimedia, Internet, neue Technologien, Note: sehr gut, Universität Wien (Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Wien), 32 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Die Massenmedien sind aus dem Alltag der heutigen Menschen nicht mehr wegzudenken. Praktisch alle sozialen Einrichtungen sind direkt oder indirekt von ihren Informationsleistungen abhängig, alle Bereiche des sozialen Lebens sind ihren Einflüssen ausgesetzt. Aber auch als Wirtschaftsfaktor und politische Macht sind sie nicht zu unterschätzen. (...) 'Wohin führen uns die Innovationen der Medientechnik und der Medienindustrie, und welche sozialen und kulturellen Folgen sind zu erwarten?' 'In der grundlegenden Analyse von D. Bell1 erscheinen Wissen und Informationen als die zentralen gesellschaftlichen Produktivkräfte, welche die herkömmlichen ökonomischen Grundressourcen Arbeit und Kapital an Bedeutung weit übertroffen haben. Die Medienwirtschaft, einschließlich der Elektronik-Industrie, ist heute - nach der chemischen Industrie - der zweitgrößte Wirtschaftsbereich Deutschlands. Ein wachsender Anteil der Erwerbstätigen ist direkt oder indirekt mit der Produktion, Umsetzung und Verbreitung von Informationen beschäftigt. Alle Teile der Gesellschaft - wirtschaftliche und staatliche Organisationen, kulturelle Einrichtungen, arbeitende und konsumierende Menschen - sind von den Leistungen und Produkten des Mediensystems abhängig. Zwei Bereiche der Elektrotechnik haben zur Herausbildung der 'Informationsgesellschaft' besonders nachhaltig beigetragen: die Datenverarbeitung (Computer) und die Datenübertragung (Kabelnetze, Satelliten). Hier, in dieser Arbeit, versuche ich einen kurzen Ein- und Überblick darüber zu geben, wie sich das Internet und das Buch als 'Printkonkurrenz' entwickeln wird. Jedoch ist es mir dabei unmöglich, einen Gesamtüberblick zu geben, sowie es mir unmöglich ist, nichts zu vergessen. Die entsprechenden Informationen habe ich teils aus Büchern, aus Zeitschriften, aber auch aus dem Internet selbst herausgenommen. Viel Spass beim Durchlesen mit vielen neuen Impressionen zum Buch versus Internet wünsche ich Ihnen. Mag. phil. Thomas Müller Schlins/Vorarlberg/Österreich

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Buch Vs. Internet
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Multimedia, Internet, neue Technologien, Note: sehr gut, Universität Wien (Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Wien), 32 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Die Massenmedien sind aus dem Alltag der heutigen Menschen nicht mehr wegzudenken. Praktisch alle sozialen Einrichtungen sind direkt oder indirekt von ihren Informationsleistungen abhängig, alle Bereiche des sozialen Lebens sind ihren Einflüssen ausgesetzt. Aber auch als Wirtschaftsfaktor und politische Macht sind sie nicht zu unterschätzen. (...) 'Wohin führen uns die Innovationen der Medientechnik und der Medienindustrie, und welche sozialen und kulturellen Folgen sind zu erwarten?' 'In der grundlegenden Analyse von D. Bell1 erscheinen Wissen und Informationen als die zentralen gesellschaftlichen Produktivkräfte, welche die herkömmlichen ökonomischen Grundressourcen Arbeit und Kapital an Bedeutung weit übertroffen haben. Die Medienwirtschaft, einschließlich der Elektronik-Industrie, ist heute - nach der chemischen Industrie - der zweitgrößte Wirtschaftsbereich Deutschlands. Ein wachsender Anteil der Erwerbstätigen ist direkt oder indirekt mit der Produktion, Umsetzung und Verbreitung von Informationen beschäftigt. Alle Teile der Gesellschaft - wirtschaftliche und staatliche Organisationen, kulturelle Einrichtungen, arbeitende und konsumierende Menschen - sind von den Leistungen und Produkten des Mediensystems abhängig. Zwei Bereiche der Elektrotechnik haben zur Herausbildung der 'Informationsgesellschaft' besonders nachhaltig beigetragen: die Datenverarbeitung (Computer) und die Datenübertragung (Kabelnetze, Satelliten). Hier, in dieser Arbeit, versuche ich einen kurzen Ein- und Überblick darüber zu geben, wie sich das Internet und das Buch als 'Printkonkurrenz' entwickeln wird. Jedoch ist es mir dabei unmöglich, einen Gesamtüberblick zu geben, sowie es mir unmöglich ist, nichts zu vergessen. Die entsprechenden Informationen habe ich teils aus Büchern, aus Zeitschriften, aber auch aus dem Internet selbst herausgenommen. Viel Spass beim Durchlesen mit vielen neuen Impressionen zum Buch versus Internet wünsche ich Ihnen. Mag. phil. Thomas Müller Schlins/Vorarlberg/Österreich

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot